no gluten Berlin – Hört sich nicht nur gut an, ist auch gut!

no-gluten1

Zur neuen Woche möchte ich euch einen neuen, ganz wunderbaren Ort vorstellen, den ihr beim nächsten Besuch in Berlin auf jeden Fall einplanen solltet: das Café no-gluten.

Viele von euch werden hier und da schon was drüber gelesen haben. Obwohl die Website erst seit ca 3 Wochen online ist und das Café erst vor ca. 8 Wochen eröffnet hat, hat die Neuigkeit ziemlich schnell die Welle gemacht – zumindest auf den Seiten, auf denen ich aktiv bin. Ich war vor ein paar Tagen dort und habe mich sehr gefreut, dass es nun einen Laden mehr gibt, in dem ich einfach ALLES bestellen kann.

Bild geliehen auf http://www.no-gluten.de

Bild geliehen auf http://www.no-gluten.de

Ihr findet das no-gluten an der bekannten Berliner Straße Hasenheide, direkt um die Ecke des U-Bahnhofes Südstern. Leicht zurückgesetzt entsteht vor dem Café eine schöne Fläche für die sehr gemütliche Aussenbestuhlung und typischer Berliner Aussicht. Aber wir gehen ja nicht wegen der Aussicht hin, sondern wegen den Leckereien, die es hier gibt.

Ulrike, die unglaublich nette Besitzerin, ist selber nicht von Zöliakie oder einer Unverträglichkeit betroffen, hat sich aber aus einem ganz bestimmten Grund damit auseinandergesetzt: Sie ist die Mitbegründerin des wohl sehr bekannten und beliebten Café’s Naschwerk in Weberin. Dort gibt es natürlich Kuchen, allerdings keinen ohne Gluten und Co. Die Nachfrage war aber so groß, dass sich Ulrike dachte: Da muss ich mal ran. Super! Danke dafür!

Man sieht sofort, dass hier mit unglaublicher Liebe und Leidenschaft gearbeitet wird. Ulrike stellt alles selber her, von Brot, über Brötchen bis hin zu Keksen und den tollsten Torten. Ausserdem bereitet sie kleine Gerichte wie Suppen, Quiches und Salate zu, vieles ist laktosefrei oder sogar vegan.

no-gluten2

no-gluten3

Viele der hausgemachten Produkte kann man kaufen (z.B. Brötchen, Brote und Kekse, außerdem einige Fremdprodukte), Ulrike hat sich wirklich Gedanken über ein nettes, kleines Produktsortiment gemacht. Handgemachte Schokoladen, Energieriegel von The Primal Pantry, Mehle von Komeko und ein Seitz-Sortiment findet man hier ebenso wie Bücher und schöne Geschenkideen.

no-gluten4

 

IMG_8411

no-gluten5

IMG_8410

Probiert habe ich einen der hausgemachten Kekse, die zu jedem Kaffee serviert werden, ein ebenfalls hausgemachtes Brötchen und ein Stück Kuchen, das ich zum Glück erst Zuhause gegessen habe, sonst hätte ich bestimmt noch eins bestellt. Mindestens… Nach der schweren Entscheidung zwischen ca. 6 wunderbar aussehenden Torten machte das Rennen ein Blaubeer-Käsekuchen mit Marzipanboden. So, so lecker!! Ist halt Liebe drin. Und die spürt man überall: bei der Einrichtung, bei der Tischdeko und natürlich bei Ulrike. Sie beantwortet gerne Fragen und ist wirklich mit ganzem Herzen dabei. Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch bei dir! Und ich werde auf jeden Fall mit leerem Magen kommen!

IMG_8409

no-gluten6

Ihr findet Ulrike und ihr Café no-gluten hier:

Hasenheide 49, 10967 Berlin

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 10 -18 Uhr

 

 

Leave a Reply